Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig

Fotos: Ger­hard Gäb­ler, Grit Har­tung, Eric Kem­nitz, Flo­ri­an Man­hardt, Gert Mothes, Win­fried Pethe, Sebas­ti­an Willnow

Der Mäd­chen- und Frau­en­chor der Stadt Leip­zig (Lei­tung: Bern­hard Stei­ner) zählt zu den füh­ren­den gleich­stim­mi­gen Chö­ren Deutsch­lands mit inter­na­tio­na­lem Renom­mee und beein­druckt sein Publi­kum immer wie­der mit anspruchs­vol­len, abwechs­lungs­rei­chen Kon­zert­pro­gram­men, strah­len­den Stim­men und lupen­rei­ner Into­na­ti­on. Der Chor ver­eint unter dem Dach der Scho­la Can­torum Leip­zig über 80 Mit­glie­der von zwölf Jah­ren bis hin­ein ins Erwach­se­nen­al­ter. Für die umfang­rei­che musi­ka­li­sche und stimm­li­che Aus­bil­dung der Sän­ge­rin­nen trägt ein Team aus pro­fes­sio­nel­len Gesangs­päd­ago­gen und Chor­lei­tern Sorge.

Das breit­ge­fä­cher­te Reper­toire umfasst unter ande­rem Wer­ke der deut­schen Roman­tik, fran­zö­si­sche Kom­po­nis­ten der Jahr­hun­dert­wen­de sowie zeit­ge­nös­si­sche Musik des 20. und 21. Jahrhunderts.

Das Ensem­ble kann auf viel­fäl­ti­ge, teils inter­na­tio­na­le Wett­be­werbs­er­fol­ge, Kon­zert­rei­sen ins In- und Aus­land sowie CD- und Rund­funk-Pro­duk­tio­nen ver­wei­sen und ist neben Kon­zer­ten in den wich­tigs­ten Kon­zer­träu­men Leip­zigs regel­mä­ßig im mit­tel­deut­schen Raum und bun­des­weit zu erle­ben. schola-cantorum.de